Ich durfte den Glow.ly Smart LED Strip testen. Dieser macht einen Qualitativ guten Eindruck. Ich habe den LED Strip hinter meinen Gaming-Monitor geklebt für eine indirekte Beleuchtung.

Was verspricht der Hersteller?

  • Glow.ly ist die weltweit erste Produktfamilie mit einem integrierten Wi-Fi-Controller, der eine vollständige Lichtsteuerung über eine mobile Anwendung ermöglicht
  • Erweitern Sie den Horizont Ihres Monitors oder Fernsehgeräts mit einem der leuchtenden Bänder! Genießen Sie die extrem dynamischen und spektakulären Effekte während des Screenings. Schauen Sie sich die glow.ly-Lösung an, die sich an Gamer und Filmkenner richtet
  • Erweitern Sie den Horizont des auf dem Bildschirm Ihres Monitors oder Fernsehgeräts angezeigten Bildes. Glow.ly verleiht dem angezeigten Bild wie durch Berühren eines Zauberstabs Dynamik und vermittelt so den Eindruck, dass der Bildschirm viel größer ist als er tatsächlich ist. Darüber hinaus macht der dynamisch erzeugte Hintergrund das Betrachten des Bildschirms für die Augen weniger anstrengend. Es spielt keine Rolle, ob Sie einen romantischen Film ansehen, ein actionreiches Spiel spielen oder ein dynamisches Musikvideo ansehen – glow.ly Tape bietet Ihnen in jedem Moment ein erstaunliches visuelles Erlebnis!
  • Sie können jederzeit den dynamischen Hintergrund ausschalten und eine beliebige Farbe hinter Ihrem Bildschirm festlegen. Das glow.ly-Band kann von der mobilen Anwendung aus zusammen mit der gesamten Produktpalette gesteuert werden.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Lieferumfang

Das Set besteht aus einem 25cm langen LED Streifen und einen 3.0 Power Netzteil. Mehr gibt es nicht in der Verpackung.

glow.ly led strip

Die Installation

Man steckt den USB-Stecker in das Netzteil und dann in die Steckdose. Der LED Strip blinkt ganz dezent blau um sich mit dem WLAN verbinden zu wollen.

Im AppStore gibt es die Glow.ly App, womit Du alle Einstellungen tätigen kannst.

‎glow.ly
Preis: Kostenlos

Um den LED Strip ins WLAN einzubinden, musst Du dich vorher mit dem LED Streifen über deine WLAN Einstellung vom Handy mit dem WLAN verbinden.

wlan

Danach geht man in das Glow.ly App und fügt den LED Streifen neu hinzu. Dazu muss man dann seine Daten vom WLAN eingeben.

  • Name: Wie der LED Strip heißen soll
  • SSID: Wlan Name
  • Passwort: Das WLAN Passwort

Und schon ist der Strip integriert und kann die Farben aussuchen etc. Wenn man mehrere Produkte von Glow.ly hat, kann man sie sogar in Gruppen einrichten.

Fazit

Der Glow.ly Smart LED Strip macht wirklich einen hervorragenden Eindruck und ließ sich Problemlos ins heimische WLAN einfügen. Ich bin überrascht wie schnell die Reaktionszeit des LED Strip ist. Leider lässt sich der Strip nicht per Sprache (Alexa, Siri, Google) steuern, sondern nur per App. Ich hoffe das Glow.ly da noch nachrüstet. Selbst durch Homebridge lässt sich dieser nicht einbinden. Wer aber auf sowas keinen Wert legt, kann ohne bedenken zugreifen.

Wer einen Windows Rechner hat, kann sich eine Software herunterladen. Damit schaltet man eine Streamingfunktion frei und das Bild wird dann Synchronisiert. Leider kann ich dies nicht testen, da ich einen Mac habe.

*verlinkte Produkte zu Onlineshops sind Affiliate-Links