concrete genie

Spielbewertung: 09/10

Schwierigkeitsgrad: 02/10

Platindauer: 8 – 10 Stunden

Diesmal ging es an den aktuellen PS Plus Titel Concrete Genie ran. Ein bisschen erinnert mich der Titel an Infamous. Concrete Genie ist total putzig gemacht und hat mich sofort gepackt. Leider ist das Spiel recht kurz. Wer eine VR-Brille hat, kann das ganze zusätzlich damit spielen. Ich denke mal, dass es richtig gut rüber kommt. Bei der Trophäe “Kuckuck” berichten einige User, dass diese nicht kam. Ich habe unten ein Video vorbereitet, wo ein alternativer Weg gezeigt wird.

Schritt 1: Story durchspielen

Bei der Story brauchst Du nichts zu beachten. Genieße einfach die Geschichte.

Schritt 2: Sammelsachen und Begegnungen mit dein Dschinn

Jetzt wo Du die Geschichte durchgespielt hast, musst Du an die Sammelsachen. Leider werden auf der Karte nicht alles Sachen angezeigt. Vergiss auch nicht die kleinen weißen Malereien einzusammeln. Da rufst Du deinen Dschinn und er zeigt Dir, was er für Motive haben möchte.

so gut wie neu
halte Erlebnisse fest

Es gibt auch nur 5 Plakate, die Du bemalen musst.

zurückkehrende Erinnerungen

Mit deinen Dschinn musst Du dich z.B. ans Feuer setzen. In den Trophäenbeschreibungen findest Du genau was gemacht werden muss.

Schritt 3: freies Malen

Du musst für 2 Trophäen ins freie malen. Einmal alle 4 Bereiche etwas malen und für 3 Minuten malen. Da drückst Du einfach die R2 Taste und lässt sie nicht mehr los, bis die Trophäe auslöst.

und hier wie versprochen das Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Viel Spaß beim einsacken der Platin

*verlinkte Produkte zu Onlineshops sind Affiliate-Links